Ihre Psychotherapeutin in Bonn

Aktuelle Tätigkeitsfelder

  • selbstständige Tätigkeit als approbierte Psychologische Psychotherapeutin in eigener Praxis
  • Dozentin an der Universitätsklinik Köln: Halten von Vorlesungen und Seminaren zum Thema medizinische Psychologie
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Abteilung medizinische Psychologie der Universitätsklinik Köln mit den Forschungsschwerpunkten: Wirksamkeit von Psychotherapie und Psychoonkologie
  • Freiberufliche Tätigkeit als Beraterin/Trainerin für Forschungsmethodik: Forschungsdesign, Hypothesenbildung und statistische Überprüfung/Auswertung
  • Selbständige Beraterin im Bereich Management-Development
  • Training für Führungskräfte: Teamentwicklung, Besonderheiten virtueller Teams

Bisherige Tätigkeitsfelder

  • Institutsambulanz der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT), Bonn
    • Ambulante psychotherapeutische Tätigkeit
  • Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Uniklinik Köln:
    • psychotherapeutische Tätigkeit auf einer geschützten, akutpsychiatrischen Station sowie in der Tagesklinik und der Diagnostikabteilung,
    • Leitung psychoedukativer Gruppen zu den Themen Depression, Angst und Psychose
    • Entwicklung und Leitung eines Gruppenangebotes zur Psychoedukation Emotionsregulation als Vorbereitung auf die DBT-Gruppe für Patienten mit Borderline Persönlichkeitsstörung
    • Leitung von Sozialen Kompetenztrainings für Patienten mit psychischen Störungen
  • Cornell University, USA:
    • Einjähriger Forschungsaufenthalt im „Department of Industrial and Labor Relations“ (ILR) (Stipendium des Schweizer Nationalfonds), Forschungsschwerpunkt Teamentwicklung und virtuelle Teams
  • Universität St. Gallen:
    • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Marketing, Forschungsschwerpunkte Vertriebsteams und Direktmarketing
    • Unternehmensberaterische Tätigkeit mit Fokus auf Marketingstrategie und Vertriebsstrategie
  • Unternehmensberatung in Bonn
    • Personalauswahl für nationale und internationale Unternehmen
    • Management-Audit
    • Auftragsforschung
    • Strategieberatung, Managementfocusing

Aus- und Weiterbildung

Mitgliedschaften

exemplarische Veröffentlichungen

  • Blawath, S., Schmitz, Chr. (2008):
    Rival models of moderating effects of occupational stress on the relationship between stress and job satisfaction: Linear and nonlinear relationships
    Conference of the European Marketing Academy in Brighton, UK
  • Blawath, S., Schmitz, Chr. (2009):
    The intra-organizational knowledge acquisition - Salespersons challenge: Different strategies of top- and low-performer
    Conference of the European Marketing Academy in Nantes, France
  • Blawath, S. (2009):
    Intra-Organisationaler Wissenstransfer - Die Rolle des transaktiven Gedächtnisses und die Fähigkeit unterschiedliche Rollen zu erkennen und die Motivation diese zu übernehmen
    Excellence-Letter 01/2009, St. Gallen
  • Blawath, S., Schmitz, Chr. (Dez. 2009):
    Kompetenzen im B2B-Vertrieb, Marke 41. München
    MIM Marken Institut München GmbH
  • Bell, B. S., Blawath, S., Kozlowski, S. (2011):
    Team Learning 
    In Oxford Dictionary for Organizational Behavior
  • Tschuschke, V., von Wyl, A., Koemeda, M., Schulthess, P., Crameri, A., Blawath, S., Berglar, J. (2012):
    Treatment fidelity and outcome: Results from the Swiss PAP-S-Study I
    43rd Annual International Meeting, Society for Psychotherapy Research, Virginia Beach,VA, USA 20.-23.06.2012
  • Blawath, S., von Wyl, A., Koemeda, M., Schulthess, P., Crameri, A., Tschuschke, V. (2012):
    Gender aspects of treatment interventions and outcome: Gender of patients and therapists,intervention styles and treatment outcomes (results of the Swiss PAP-S-Study II)
    43rd Annual International Meeting, Society for Psychotherapy Research, Virginia Beach,VA, USA 20.-23.06.2012
  • Tschuschke, V., Blawath, S., Horn, E., Tress, W. (2013):
    Beziehungs- oder Mentalisierungsfähigkeit. Outcome-Prädiktoren in der Gruppenpsychotherapie 
    Psychotherapeut
  • Blawath, S., Metten, R., Tschuschke, V. (2014):
    Achtsamkeit, Depression und Lebensqualität bei Krebs: Der nicht-lineare indirekte Effekt von Achtsamkeit auf die Lebensqualität von Krebspatienten.
    Zeitschrift für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • Blawath, S. (2014):
    Achtsamkeit, Depression und Lebensqualität bei Krebspatienten. Inaugural Dissertation.
    Universitätsklinik Köln
Schnelle Terminvereinbarung - auch abends und samstags!
Praxisbilder